Life is rushing through



  Startseite
    Sonnenstrahlen im Wind
    Erinnerungen an Sommernächte
    Spiegelscherben
  Über...
  Archiv
  Rights
  Lieblinge
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    abend.licht
    ilovedoc
    ein.sommernachtstraum
   
    marmorhaende

   
    broken-angels

   
    maryquinn

   
    schatten-der-schlaefer

   
    my-colorful-tear

    - mehr Freunde


Links
   Perlenschmuck


http://myblog.de/mondrausch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sommer

"Dreh dich doch einmal um dich selbst!"
"Und warum?"
"Keine Ahnung gibt es für alles einen Grund?"

Ich freue mich, zwei Wochen Ferien, zwei Wochen Schule und einen ganzen Sommer. Zeit für neue Ziele. Ich mache mich langsam daran meinen Sommer durch zu planen, denn 10 Wochen sind wirklich eine lange Zeit und ich habe keine Lust mich zu langweilen doch irgendwie freue ich mich wirklich darauf, es ist mein letzter Sommer als Kind nächstes Jahr in den Sommerferien bin ich dann schon 18 und Fachoberschülerin. Es ist nicht mehr lange und ich kann dieses Jahr aus meinem Gedächtnis streichen und nur die wenig guten Erfahrungen behalten. Jetzt wo sich das Schuljahr dem Ende zu neigt kann ich sagen das es ok war. Das ich viel gelernt habe, nicht nur für die Fos sondern fürs Leben. Ich habe Lektionen gelernt die wichtig waren. Dinge die ich lernen musste um voran zu kommen. Einen Schritt weiter gegangen und ich hab mich Bewegt auch wenn es mir oft so vorgekommen ist als wäre ich auf der Stelle getretten. Ich habe mich Bewegt bin ein Stück Erwachsener geworden. Habe gelernt wer meine wahren Freunde sind, auf wenn ich mich verlassen kann und konnte ein Stück meiner Kindheit noch ein Weilchen länger fest halten. Doch jetzt steht der Sommer vor der Tür, ich liebe den Sommer, ich bin ein Sommerkind. Ich liebe es  an Heißen Tagen einfach nur im Schatten zu liegen und nichts zu tun. Im Sommer ging es mir immer gut, zumindest im Verhältnis zu den andern Jahreszeiten. Es war immer die Zeit in der das meiste passiert ist und auch wenn der letzte Sommer von Schmerzen und Liebeskummer geprägt war heißt das ja nicht das es diesen Sommer genauso endet, mal abgesehen davon das ich ja keinen Liebeskummer haben kann wenn ich nicht verliebt bin. Ich will mich im Kreis drehen einen ganzen Sommer lang und ich will Schreien, ich will Spaß haben.
Ich will einfach nur jung sein!

1.6.09 17:59


Werbung


Ich will nicht wieder alleine sein

Ich fühle mich hängen gelassen, aber dabei habe ich gar keinen Grund dazu. Sie haben mich nicht gefragt ob ich mit kommen möchte aber warum sollte mir das etwas ausmachen? Viele meiner Freunde machen hin und wieder mal etwas ohne mich. Schließlich kann man auch nicht ständig aufeinander hängen, normalerweiße will ich das auch gar nicht. Normalerweiße bin ich immer die erste die sich eingeengt fühlt und die Flucht ergreift aber ich hab solche Angst. Es ist noch nicht so lange her das ich hängen gelassen wurde und ich erinnere mich zu gut daran. Die Wunden sind noch nicht einmal richtig verheilt. Bei den meisten meiner alten Freunde ist das ganze gar kein Problem, ich weiß das ich mich auf sie verlassen kann, wir haben einfach so viel durch gemacht mit einander. Doch es ist mir schwer gefallen diesen neuen Mädchen Vertrauen zu schenken aber ich habe mich überwunden und ich verstehe mich mit ihnen ziemlich gut. Doch jetzt habe ich Angst das sie mich auch hängen lassen. Sie sind Sonntag zusammen weg gegangen ohne mich. Eigentlich kein Problem, normalerweiße interessiert mich sowas nicht. Doch im Moment bin ich einfach so unsicher, ich weiß das ich das eigentlich nicht sein sollte. Ich bin unter normalen Umständen sehr wohl in der Lage Freundschaften zu führen, ich weiß das. Aber ich bin einfach so verunsichert durch die ganze Geschichte das ich nicht mehr weiß, bin nicht am Ende doch ich Schuld gewesen? Ich zweifle an mir selbst und ich habe Angst, ich möchte nicht wieder am Rand stehen und hängen gelassen werden. Ich würde es ein zweites mal nicht durchstehen. Mein Selbstvertrauen würde es nicht noch einmal durchstehen. Ich würde mich zurück ziehen und wahrscheinlich in den nächsten Monaten nur zu meinen engsten Freunden Kontakt halten und das wäre bestimmt nicht von Vorteil schließlich gehe ich ab September wieder auf eine neue Schule, neue Menschen dennen ich kein Vertrauen schenken würde weil ich es einfach nicht könnte. Ich möchte nicht wieder hängen gelassen werden, die Angst macht mich fertig. Ich möchte nicht so denken, weil diese Gedanken bedeuten das ich diesen Mädchen Misstraue und ich ihnen eigentlich nicht Misstrauen möchte. Ich sollte diese Gedanken los werden und abwarten. Eigentlich weiß ich das ich ihnen Vertrauen kann und eigentlich sollte ich nicht so denken. Es sollte mir egal sein ob sie nun einmal ohne mich weg gehen oder nicht. Was heißt das den schon? Ich gehe auch oft mit den verschiedensten Menschen weg und ich mag jeden von ihnen und würde niemanden einfach so hängen lassen. Also tief durch Atmen, es wird schon alles gut werden.

2.6.09 16:37


Bestanden!!!

Eigentlich bin ich tot müde aber ich bin viel zu nervös und Aufgeregt. Pures Adrenalin. Die beiden Mädchen hinter mir Unterhalten sich in einem Mix aus Türkisch und Deutsch, sie machen mich halb Wahnsinnig damit. Ich schnappe immer nur Brocken von dem auf was sie sagen. Vorfahrt, Bahnübergang, Stop Schild. Argh ich könnte ausrasten. Aber ich bleibe ruhig auf meinem Stuhl sitzen und endlich kommt der Prüfer, wir bekommen unsere Bögen ausgeteilt und es ist endlich still. Die Fragen sind einfach, fast schon zu leicht. Ich setze meine Kreuze, komme lediglich bei zwei Fragen ins stolpern. Ich lasse die Fragen aus mache den Rest. Am Ende schaue ich mir die beiden Fragen noch einmal an, überlege, bleibe cool und setze meine Krueze. Ein letztes mal durch lesen. Ich gebe als zweite ab. Vielleicht zu früh? Ich stehe draußen und warte, die Sonne scheint aber es ist noch nicht warm, es ist ja noch nicht einmal Acht Uhr morgens. Ich werde langsam wieder ruhig. Jetzt ist sowieso alles vorbei, jetzt heißt es nur noch bestanden oder nicht bestanden. Ich hab es nicht mehr in der Hand.
Ich warte, es kommt mir Endlos lang vor bis endlich alle heraus gekommen sind und noch einmal mindestens genauso lang bis wir wieder rein geholt werden. Ich setz mich, die Nervosität kommt zurück. Mein Name gleich als erste, Null Fehlerpunkte! Ein weiteres Mädchen hat mit Null Fehlerpunkten bestanden und ein Junge der seinen Mofa Führerschein gemacht hat alle anderen sind Durchgefallen. 3 von 8 keine besonders gute Quote. Naja was solls ich hab Bestanden und alleine das zählt. Endlich kann ich diese nervigen Fahrschulbögen aus meinem Leben verbannen, ich habe es gehasst mich Stunden lang hin zu setzen und Kreuze zu machen. Jetzt muss ich nur noch Fahren was wesentlich mehr Spaß macht. Ich grinse schon den ganzen Tag wie ein Honigkuchenpferd. Und heute Abend geh ich feiern. Manchmal ist das Leben echt schön!
3.6.09 13:21


Weg fürs Wochenende

So das wird jetzt für die nächsten Tage der letzte Eintrag. Ich melde mich aller frühestens Montag wieder, wahrscheinlich erst Dienstag. Eine Mischung aus Vorfreude und Angst erfüllen mich. Ich freue mich wirklich auf die Bands auf das ganze drum herum aber ich hab wirklich ein bischen Angst davor von den Leuten ausgeschlossen zu werden. Vorallem nach gestern. Die Mädels aus meiner Klasse, man ich habe echt keine Lust mehr auf diese Kindergartenkinder, sie haben mich einfach versetzt und Sonntag waren sie ohne mich weg. Ich sehe es kommen, sie lassen mich sitzen. Vielleicht bilde ich mir das ganze nur ein aber ich merke es. Ich bin sensibel für sowas, ich merke wenn sich eine Beziehung verändert und die Beziehung zu ihnen verändert sich gerade. Naja ich werde sehen wie es läuft, heute Abend werden wir zu dritt in meinem Minizelt schlafen, das kann echt was werden und morgen soll es verdammt kalt werden in der Nacht und Samstag regnen. Schlechte Wettervorhersage, aber egal. Es wird schon! Ich fahr jetzt gleich V. abholen, ich will sie ein letztesmal sehen vor Rock im Park. Das hier ist wirklich ein ziemlich kurzer und abgehackter Eintrag aber was solls. Das wars jetzt mal für die nächsten Tage. Wünsche allen ein schönes Wochenende.
4.6.09 15:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung