Life is rushing through



  Startseite
    Sonnenstrahlen im Wind
    Erinnerungen an Sommernächte
    Spiegelscherben
  Über...
  Archiv
  Rights
  Lieblinge
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    abend.licht
    ilovedoc
    ein.sommernachtstraum
   
    marmorhaende

   
    broken-angels

   
    maryquinn

   
    schatten-der-schlaefer

   
    my-colorful-tear

    - mehr Freunde


Links
   Perlenschmuck


http://myblog.de/mondrausch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
I miss all of them

Mit jedem Tag vermisse ich meine Freunde und meine alte Klasse mehr. Es ist schwierig sie immer nur am Wochenende einige Stunden zu sehen und sie fehlen mir. Die neue Klasse ist wirklich nett, A. und L. haben mich sogar schon gefragt ob ich mit ihnen am Donnerstag Abend weg gehen möchte, was leider nicht klappen wird. Weil meine Eltern, kurz entschlossen, über das Wochenende weg fahren und ich keine Lust habe um 2 Uhr nachts drei Km nach Hause zu laufen. Aber es ist etwas anderes als meine Freunde um mich zu haben. Die Verbindung zwischen uns ist noch hauch dünn und mit jedem falschen Wort und jeder falschen Tat könnte ich diese Verbindung noch zereisen. Sie sind unglaublich nett zu mir aber es ist etwas anderes wenn man Freunde um sich hat. Außerdem mache ich mir Sorgen um V. wir haben sie heute morgen getroffen vor dem Bäcker und sie war völlig fertig, hat sogar geweint. Sie vermisse ich am meisten, auch wenn sie sich ziemlich oft bei mir meldet und wir immer noch viel mit einander unternehmen. Die letzten zwei Jahre haben wir uns fast jeden Tag gesehen und so viel Zeit mit einander verbracht wie nur irgendwie möglich war. Es fehlt mir neben ihr im Untericht zu sitzen und zu lachen oder sie am Nachmittag zu treffen. Es fehlt mir einfach die Vertrautheit und jemanden zu haben mit dem ich wirklich offen Reden kann. Genau vor einem Jahr ist das kleine Sandschlösschen das ich mir erbaut habe zusammen gefallen. Aber irgendwie geht es ja immer weiter. Vielleicht wird es ja in einigen Monaten besser.
1.10.08 17:20


Werbung


Voller Erinnerungen

Es ist einer dieser Tage an dennen man morgens aufwacht und einfach alles erinnert an früher. Man merkt wie sehr man manches aus der Vergangenheit vermisst, wie sehr einem die kleinen Alltags dinge fehlen. Heute ist einer dieser Tage. Ich denke in der letzten Zeit sowieso viel an früher, daran wie es vor einem oder zwei Jahren war, doch heute ist es extremer. Ständig erinnern mich irgendwelche Kleinigkeiten, mir fallen lauter kleine Geschichten von früher ein. Vielleicht liegt es am Datum, an den viel zu lebendigen Erinnerungen was letztes Jahr in diesen Tagen passiert ist. Vielleicht weil so viel neues auf mich nieder prasselt, vielleicht beides. Es ist irgendwie seltsam ständig an früher zu denken während sich gerade alles so verändert. Manchmal versinke ich fast in meiner Trauer, weil ich damals noch mit S. befreundet war, weil wir beste Freunde waren. Weil ich damals noch mit A. in einem Raum seien konnte ohne das mein Herz sich in Schmerzen zusammen zieht. Weil ich damals noch viel mehr Freunde hatte. Andereseits bin ich froh das es ist wie es ist. Meine Freundschaft mit V. war damals nicht so fest wie heute. B. und ich haben uns ständig gestritten. Ich war nicht Zufrieden mit mir selbst. Ich kannte L. und A. noch nicht und ich hatte kein Selbstvertrauen. Ich glaube heute ist es im Großen und Ganzen besser. Ich habe zwar einiges verloren doch es hat mich stärker gemacht, es hat mich dazu gebracht noch härter an mir selbst zu arbeiten und irgendwann habe ich sogar angefangen mit mir selbst klar zu kommen. Jeder Konflikt hat mich dazu gebracht mich mit mir selbst auseinander zu setzen und es hat etwas gebracht. Es hat aus mir einen Menschen gemacht mit dem ich klar kommen kann, denn ich nicht mehr hassen muss, den ich vielleicht sogar eines Tages mögen und nicht nur akzeptieren kann. Eigentlich ist die Ausgangslage heute besser und es hilft nichts zu jammern wie schlecht alles wahr. Es gab immer positives.
2.10.08 15:55


Ich hab auch Spaß ohne dich

Ich bin auf B´s Geburtstags Party. Eigentlich hatte ich nicht wirklich Lust, irgendwie war mir mehr nach, vor den Fernseher legen mit ner schönen Tasse Tee, Keksen und Blade anschauen oder Herr der Ringe. Naja ich hatte zu gesagt also bin ich hin. Wir sitzen gerade beim Essen und dann steht auf einmal A. in der Tür. Ich hatte das Gefühl mein Magen dreht sich um und ich kotze auf den Teller. Ich habs nicht gemacht. Hab meine obligatorische "Wir sind ja immer noch gute Freunde" Umarmung bekommen und er hat sich mit an den Tisch gesetzt. Weit genug weg von mir das ich meinen Mageninhalt bei mir behalten konnte. Kurze Zeit später steht sie im Türrahmen. Sie die mit A. rum geknutscht hat während ich daneben saß und mein Herz und meine Welt in winzig kleine Scherben zerfallen ist. Genau in diesem Moment habe ich beschlossen nicht da zu bleiben. Eigentlich wollte ich dort über Nachten und erst morgen früh nach Hause kommen. Ich hab die Unterhaltung zwischen C. und S. mit bekommen und C. hat erzählt das er mit dem Auto da ist. Perfekt. Ich habe also C. gefragt ob er mich mit nach Hause nimmt, er muss ja eh in die Richtung. Ich werde also von C. mit nach Hause genommen. Wenigstens ein Lichtblick. A. versucht mit mir zu Reden ich drehe im Demonstrativ den Rücken zu und Unterhalte mich mit jemand anderen. A. trinkt mal wieder zu viel, was ich hasse und er kifft was ich noch mehr hasse. C. ist den ganzen Abend bei mir. Wir verstehen uns gut, unterhalten uns, sitzen zusammen in seinem Auto und hören Musik weil wir zwischen durch mal etwas anderes hören müssen als die ständige Techno Musik im Haus. A. kommt dazu versucht mit C. zu reden und sagt keinen Ton zu mir, schaut mich immer nur seltsam mit einem Fragenden Blick an. Er lässt sich C.´s Handynummer geben, was er morgen sowieso nicht mehr wissen wird. In letzter Zeit fallen mir A.´s negative Seiten viel mehr auf als früher, die Rosa Rote Brille lässt wohl nach. C. kann A. nicht ab und mich freut es und ich hab das Gefühl das A. mich und C. für ein Paar hält. Soll er doch, irgendwie find ich das gar nicht so schlecht. Es gefällt mir sogar wenn ich ehrlich sein soll. Sieh hin ich kann auch ohne dich und es gibt Kerle die sich nicht die Birne zu dröhnen müssen und die genau deswegen deine Liga um Meilen übertreffen. Ach Fick dich doch, geh zu deiner Tusse und wenn du willst dann Fick doch mit ihr. Mir doch egal, du kannst mich mal mit deinem Freundschafts bla bla.
4.10.08 02:47


Wütend und traurig

Mir gehts ziemlich schlecht, da durch das ich ständig mit C. raus gegangen bin wenn er rauchen wollte hat sich meine Erkältung nur noch verschlimmert. Mir tut alles weh, Hals, Ohren, Kopf. Ich bin traurig und wütend. Traurig weil ich mich so in A. getäuscht habe, weil ich seine Fehler nicht sehen wollte und ihn mit dieser völlig verstrahlten Verliebten Sicht gesehen habe. A. ist nicht nur der Liebe nette Junge der dich tröstet und dir zu hört wenn es dir schlecht geht. Er ist auch der Junge der selbst Depressiv ist und dich manchmal ziemlich anmault ohne Grund, er ist auch der Junge der sich zu laufen lässt und die letzten Gehirnzellen weg kifft, er ist auch der Junge der aus seinen Fehlern nichts lernt, er ist auch der Junge der dich hängen lässt wenn er selbst die Notwendigkeit nicht sieht zu helfen und du ihn aber darum gebeten hattest. Er ist kein Superheld. Er ist ein ganz normaler Mensch, mit Fehlern und langsam stören mich diese Fehler. Ich bin so wütend auf ihn das er  gestern wieder so viel getrunken hat und dann noch gekifft. Bei L. hat es mich nie gestört das er gekifft und getrunken hat, vielleicht weil ich mir um ihn nie sorgen machen musste, weil er immer seine Grenzen kannte und nicht so viel getrunken hat das er eigentlich in die Notaufnahme gehört hätte. Außerdem hab ich tierisch Angst davor das er irgendwann daran kaputt geht. A. geht es oft genug schlecht und ich weiß selber wie hart es ist etwas zu lassen was einem gut tut auch wenn man davon süchtig werden kann. Ich mache mir sorgen um ihn und anderer seits bin ich wütend, weil er sonst immer einen auf Erwachsen macht und dann son Müll bringt. Verdammt noch mal wenn er so Erwachsen ist dann sollte er sich auch unter kontrolle haben und nicht auf jeder Party und am Wochenende sturz besoffen durch die gegend torkeln. Fuck ich hasse sowas. Man kann doch auch feiern ohne sich völlig zu zu dröhnen. Die Welt kann auch so ganz schön sein und das kommt von einem Pessimisten höchst persönlich.
4.10.08 12:01


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung